Kategorie: conta binaria 

Münzzentrum ruft Entwickler von Kryptenmünzen zum Schutz der Freiheitsrechte in der Coronavirus-Ära auf

 

Das Coin Center, eine gemeinnützige Kryptologie-Unterstützungsgruppe, hat die Gemeinschaft aufgefordert, technologische Antworten auf die COVID-19- oder Coronavirus-Pandemie zu entwickeln, um die bürgerlichen Freiheiten und die Privatsphäre zu schützen.

In einem Beitrag vom 8. April befasste sich der Forschungsdirektor des Zentrums, Peter Van Valkenburgh, mit den jüngsten Vorschlägen der Zcash Foundation für Protokolle zur Verfolgung privater Kontakte sowie mit den Fortschritten bei dezentralen Identifikatoren von Microsoft Research.

„Es ist unsere Pflicht als Gemeinschaft von Technologen, wachsam gegenüber der Auferlegung von Verfolgungs- und Identitätstechnologien zu sein, die auf lange Sicht unsere Autonomie und Privatsphäre gefährden könnten“, schrieb Van Valkenburgh.

Blockchain liefert zuverlässige Daten, um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken

Widerstand gegen die Überdehnung des Staates. Das Münzzentrum warnt vor einer Pandemie-Reaktion der chinesischen Behörden, die Daten über Tencents WeChat- und Alibabas WePay-Benutzer zur Verwendung bei der Verfolgung von Kontakten und staatlichen Immunitätspässen anfordern. Dieselbe Technologie soll gleichermaßen zur Überwachung des Verhaltens der Bürger und zur Unterdrückung der Freiheiten von Dissidenten eingesetzt werden.

bitcoin einzeln

Während Südkorea, wie auch China, auf staatliche GPS-Ortung und Datenerfassung setzt, die für alle Bürger obligatorisch ist, hat Singapur ein zentralisiertes Telefonverzeichnis verwendet und Bluetooth-Technologie zur Verfolgung von Bewegungen in Echtzeit implementiert.

Aufsichtsbehörde in Texas stellt fest, dass die Firma Cryptomoney über Spenden zur Bekämpfung des Coronavirus lügt
Van Valkenburgh zieht eine scheinbar harte und schnelle Grenze zwischen vermutlich offenen Gesellschaften im Westen und den von ihm angeführten Beispielen in Asien. In dieser Woche haben jedoch Informanten wie Edward Snowden interveniert, um vor einer postpandemischen Überwachung in den Vereinigten Staaten zu warnen, die die ohnehin schon exzessive Reichweite der Geheimdienste im Laufe des Jahrzehnts 2010 noch verschärfen dürfte.

Für den Zweck geeignet

Im Gegensatz zu all diesen Ansätzen können Blockkettenprotokolle für eine dezentralisierte und anonyme Kontaktverfolgung die Privatsphäre und Freiheiten gegenüber Regierungen oder Unternehmen schützen.

Die Zcash Foundation, die mit Projekten wie dem CEN-Protokoll (initiiert von CoEpi und Covid-Watch) und DP-3T zusammenarbeitet, ruft die Gemeinschaft auf, gemeinsam ein offenes und gemeinsames Protokoll zur Kontaktverfolgung zu entwickeln, das die Privatsphäre schützt und auf Milliarden von Benutzergeräten verwendet werden kann.

Krypto-Hedgefonds Bitcoin Revival schließen mit einer überraschenden Rate, aber es geht nicht alles verloren

Nach dem Boom-Bust 2017-18, der den Markt zu neuen Höchstständen führte und ihn von dort aus um 80-90 Prozent sank, ist das aktuelle Szenario des Abschlusses von über 70 kryptofokussierten Hedgefonds nicht sehr überraschend. Die Zahl der Hedge-Fonds, die sich auf die Fläche konzentrieren, hat sich 2019 im Vergleich zu den letzten zwei Jahren verringert, und die CME-Volumina sind winzig klein, wenn unser nächstes ungeregeltes Börsenvolumen, Bloomberg berichtet, 4. Dezember 2019.

Jahrelange praktische Bitcoin Revival Informationen für den Instinkt ignorieren

Der Impuls der Kryptowährung als Bitcoin Revival Anlageklasse hat zum Aufstieg einer neuen Generation von Investmentmanagern geführt. Anstatt sich auf jahrzehntelange praktische Portfoliokonstruktionstheorie zu verlassen, trotzen sie der Expertise langjähriger Praktiker und behaupten sich als die ultimative Autorität. Dies ist ein ständiges Thema, da wir sehen, dass die Menschen die Glaubwürdigkeit und Aufrichtigkeit derjenigen in Frage stellen, die seit Jahrzehnten auf einem Gebiet tätig sind.

Werfen Sie einen Blick auf jeden Kryptowährungsfonds und ein gemeinsames Thema sticht hervor: Sie haben 75 + Prozent ihrer Mittel in Kryptowährung investiert. Sie sprechen von Risikominderung und Diversifikation, aber sie diversifizieren nur innerhalb einer einzigen Anlageklasse. Die Weigerung, die Notwendigkeit einer Diversifizierung der Anlageklassen zu akzeptieren, war das Hauptmangel, das zu ihrem Untergang führte.

Kryptowährung ist ein Risikofaktor, d.h. sie ist unglaublich volatil und gedeiht, wenn die Menschen einen hohen Appetit auf Anlagerisiken haben. Die Zuordnung von 75 Prozent oder mehr eines institutionellen Portfolios zu einer einzigen Risikoklasse, nicht einmal einer Vielzahl von ihnen, führt also zu einem höheren Abwärtsrisiko und einem weniger diversifizierten Portfolio. Die richtige Verwendung – und die richtige Menge – kann die Leistung in den Orbit bringen.

Sind Institutionen der Retter der Kryptotechnik

Zu denken, dass eine monetäre Anlageklasse, die die Autorität souveräner Staaten außer Kraft setzen kann, die Rentabilität von Unternehmen untergräbt und das Volk befähigt, Regulierungsbehörden um Genehmigungen zu bitten und Institutionen zu bitten, zu investieren, Ironie vom Feinsten ist.

Peer to Peer war die anfängliche Ideologie in Bitcoin, aber viele Menschen haben ihren Zweck von der Befähigung und Befähigung zum Vermögensschöpfer, der von den Großbanken betrieben wird, übernommen.

Bitcoin Revival Festplatte

Krypto wird mit Institutionen überleben. Es gibt eine ganze Reihe von spezialisierten Institutionen von Pantera Capital bis GSR, die dazu beitragen, Innovation und Liquidität in den Raum zu bringen, ohne das aufgebaute Kernethos zu beeinträchtigen.

Die Effizienzsteigerung und die Machtinstitutionen, die seit Jahren im Einzelhandel stattfinden, ist ein unschätzbarer Vorteil dezentraler Währungssysteme. Keine Menge an Hedge-Fonds-Schließungen kann den Fall dieses Balls verhindern.